NEVA Netzgleichrichter for experimenting with Tubes

Spurtikus
To experiment with tubes, a power supply that creates higher voltages is required. Most lab power supplies supply up to 30, maybe 50 volts, some older ones may even go up to 100 volts. While tubes operate already somehow at these values, for testing etc., I looked for a real tube power suppy. I found one from an older german company, called NEVA. As far as I can see, they mostly produced for universities and school labs.

Radio Loewe Opta Komet 53

Spurtikus
I bought this radio as defect, does not play for some euros. It had no power plug anymore, and my initial idea was to tear it apart to salvage the ancient parts used in the 50ies. Radio after minor repair work The wooden case was in quite good condition and all switches and knobs were present. So I decided to check for the issues in the radio and maybe repair it.

WF PG1 Prüfgenerator

Spurtikus
East german product. With tube technology. From 50ies. Obsolete, Outdated. Unhip? The root of all this came from Corona agony. I thought: Why not to look again to tube technology? Device after cleanup and fixing Last year a friend gave me an old tube radio as a gift. I love the sound of this small Lowe Opta Bella Luxus and handled it like a religious device, e.g. the _ Bundeslade_.

M-Audio Ozone (built 2003) with OpenSuse Leap

Spurtikus
M-Audio sold around 2003 this MIDI keyboard. Besides the 2 octave keyboard it offers also an external USB Sound card with many audio connections. Moreover it offers controls to control a DAW application. Target Operating System were Mac and Windows. I got such a keyboard in 2020 and tried to use it with Linux. This is possible and I describe here what has to be done. The connectivity between Keyboard and PC is USB, with version 1.

Der Bergfreund - Handbuch für Wanderbegeisterte

Spurtikus
Einleitung Dieses kleine Büchlein soll dem verständigen Wandersfreund, und da insbesondere dem angehenden Wanderbegeisterten, der vielleicht zum erstem Male einen Aufenthalt in den Bergen plant, alles notwendige für erfolgreiche Touren in der faszinierenden Bergwelt mit auf den Weg geben. Das Büchlein möchte auch insbesondere aus der Praxis heraus berichten. Damit unterscheidet es sich wohltuend von vielen, scheinbar ähnelnden Werken. Diese gehen allzu oft mit wohlmeinender, im Grunde jedoch unnötiger und übertriebener Vorsicht an das Thema heran.

Computer History Project 2018: Bringing back a Morrow V9054 1.8 GHz spectrum analyzer back to life

Spurtikus
After having revived a HP E1498 VXI controller, which is a VXI Slot sized version of a HP9000 UNIX workstation from the late 90ies of the last century (LINK and the revival of a military use Subsonic analysis VME mainframe, it was only a question of time and opportunity to start the next computer history project. The opportunity came in March 2018. Someone at eBay sold several new old stock Spectrum Analyzers.

Amerika, San Diego, 2002

Spurtikus
[Den folgenden Text habe ich während einer Dienstreise 2002 aufgeschrieben. Die Fotos wurden noch mit einer Analog-Kamera gemacht.] Wie schon in Miami und San Francisco fallen mir die vielen Obdachlosen extrem auf. Wegen der sehr milden Witterung (im Winter kaum unter 10° C) ist Obdachlos-Sein einfacher als bei uns. Die Obdachlosen sind deutlich zu erkennen, weil ungepflegt und oft mit schmutziger Kleidung. Es sind meist Männer, das Alter liegt wohl zwischen 30 und 60, die meisten würde ich auf um die 40 schätzen.

Die Sonnenfinsternis am 11. August 1999 - Ein Augenzeugenbericht

Spurtikus
[Den folgenden Text habe ich kurz nach der Sonnenfinsternis 1999 aufgeschrieben. Das Foto wurden noch mit einer Analog-Kamera gemacht.] In einem kurzen Artikel auf der Wissenschaftsseite des “Darmstädter Echos” Ende 1998 las ich über die bevorstehende Sonnenfinsternis. Der Artikel war sehr kurz und eigentlich unspektakulär. Dennoch hat mir dieser Artikel eine Vision in den Kopf setzen können. Ich hatte keine besondere Bindung an dieses Thema, wie eine Sonnenfinsternis technisch funktioniert wusste ich noch aus der Schule.

Using the 6x40 chars Vacuum Fluoreszent Display PEP 04226-01

Spurtikus
As part of another device (the ICS 1000), this large touch-display VFD came into my lab. IEE’s PEP 04226-01 “Vacuum Fluorescent Display”, has green chars in 6 lines per 40 chars. It seems to be out of the series “PEP Touch Screen Interface Display” from IEE. (http://www.ieeinc.com/vacuum-fluorescent-displays) IEE says themselves: “The UL-recognized IEE Peripheral Entry Panel (PEP) is an interactive terminal assembly integrating a 6-line by 40-character VFD with an infrared switch matrix.

Eigene Tracks auf DigiTech JamMan einspielen

Spurtikus
Seit einiger Zeit verwende ich einen Stereo JamMan von DigiTech. Ich bin reiner Linux-Nutzer und beim Kauf einfach davon ausgegangen, dass das Aufspielen eigener Songs genauso einfach ist wie bei anderen Loop Stations. Leider ist das nicht so. Offensichtlich ist vom Hersteller nur vorgesehen, dass man via hersteller-eigener Anwendung Dateien übertragen soll. Ein einfaches Aufkopieren von Tracks geht nicht. Soweit mein Internet Recherche-Ergebnis. Leider etwas deprimierend… Ein Blick auf den per USB verbundenen JamMan zeigt, dass die Loop Station nicht als USB Mass Storage erkannt wird.