Innenansicht Sony ICF 1 (Miniradio aus den 80igern)

Der Sony ICF 1 ist ein kleines Radio aus den 80igern. Es bietet UKW-Empfang. Einstellelemente sind Ein/aus-Schalter, Frequenzdrehknopf, Lautstärker. Betrieb mit 2×1,5AA. Ein Haltekabel ist gleichzeitig die Antenne des Geräts.

Sony produzierte in der „Sony ICF“ Reihe zahlreiche Geräte ganz unterschiedlicher Leistungssklassen. Das ICF-1 ist glaube ich das allersimpelste Gerät der ganzen Baureihe und wurde damals als „Radio fürs Bad“ gekauft. Kauf in den 80igern also seit rund 25 Jahre in meinem Besitz. Damaliger Kaufpreis war meine ich 19,95DM…

Dieses Radio ist ein Wunder an Energieeffizienz. Ein Batteriesatz hält bei mir mehrere Jahre auch wenn das Gerät täglich für ca. 20 Minuten an ist.

Bei einem Absturz auf den Fliesenboden ist vor Jahren der originale Einschalter zerbrochen. Ich habe daher im Nachhinein einen Mikro-Kippschalter eingebaut.

Kein besonders spannendes Gerät, klar, aber wegen des sagenhaft geringen Energieverbrauchs trotzdem hier die Vorstellung…


80iger Design…

 


Links unten der originale, mittlerweile defekte Ein/Ausschalter, Darüber der nachträglich eingebaute Ersatzschalter.

 


Senderwahl und Lautstärkeregler

 


Rückseite, unten das Batteriefach.

Der im Radio verwendete Chip CXA1019 ist ein Single Chip AM/FM Empfänger. Laut Datenblatt verbraucht er lächerliche 5.3mA im Betrieb. Er kann, wenn mit 6V betrieben, immerhin 500mW an einen Lautsprecher abgeben. Der Chip besitzt einen Ausgangspin (Pin 19) für eine Tuning-Anzeige-LED.

Im Sony ICF-1 wurde die AM-Empfangsmöglichkeit des CXA1019 nicht ausgenutzt. Auch wird die Tuning-LED nicht verwendet, sicher um den Stromverbrauchs des Geräts minimal zu halten, die LED würde rund 10mA verbrauchen und damit doppelt soviel wie der ganze Empfangschip. Im ICF-1 wird der Chip auch nur mit maximal 3 Volt betrieben. Der verwendete Lautsprecher verkraftet nur 200mW.


Aufgeräumtes Innenleben. Kleine Pertinaxplatine, keine SMD-Bauteile sichtbar, Bestückungsaufdruck. Unten Platz für die beiden AA-Batterien. Typische 80ger-Jahre Consumer-Elektronik.

 


Platinenunterseite. Hier immerhin ein Chip in SMD-Bestückung.

 


Der Chip Sony CXA1019 ist das einzige aktive Bauelement im Gerät